Virtuelle Müdigkeit

Die vir­tu­el­le Müdig­keit Sel­ten haben wir einen Som­mer erlebt, in dem Deutsch­lands Ange­stell­te so kon­se­quent off­line waren. Egal auf wel­chem sozia­len Netz­werk, kaum etwas rührt sich und eini­ge weni­ge „Übrig­ge­blie­be­ne“ sind unter sich…  Ein deut­li­ches Zei­chen, dass die Coro­­na-Kri­­se und die damit ver­bun­de­ne Vir­tua­li­sie­rung der Arbeit zu einer gewis­sen vir­tu­el­len Über­las­tung geführt haben.  Unser Ansin­nen“Vir­tu­el­le Müdig­keit” wei­ter­le­sen

So kommen Familienunternehmen
durch die Krise

So kom­men Fami­li­en­un­ter­neh­men durch die Kri­se Ein inter­na­tio­na­les For­scher­team um die Pro­fes­so­ren Tho­mas Clauß von der Uni­ver­si­tät Witten/Herdecke und Sascha Kraus von der Durham Uni­ver­si­ty hat die ers­te wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che Stu­die welt­weit zu den Aus­wir­kun­gen und damit ein­her­ge­hen­den Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­se von Fami­li­en­un­ter­neh­men in der Coro­­na-Kri­­se durch­ge­führt. Die Ergeb­nis­se der Stu­die zei­gen Risi­ken und Chan­cen der Kri­se glei­cher­ma­ßen“So kom­men Fami­li­en­un­ter­neh­men
durch die Kri­se”
wei­ter­le­sen

Top