Virtuelle Müdigkeit

Die vir­tu­el­le Müdig­keit Sel­ten haben wir einen Som­mer erlebt, in dem Deutsch­lands Ange­stell­te so kon­se­quent off­line waren. Egal auf wel­chem sozia­len Netz­werk, kaum etwas rührt sich und eini­ge weni­ge „Übrig­ge­blie­be­ne“ sind unter sich…  Ein deut­li­ches Zei­chen, dass die Coro­­na-Kri­­se und die damit ver­bun­de­ne Vir­tua­li­sie­rung der Arbeit zu einer gewis­sen vir­tu­el­len Über­las­tung geführt haben.  Unser Ansin­nen“Vir­tu­el­le Müdig­keit” wei­ter­le­sen

Die neue Zusammenarbeit im hybriden Format

GfO-Online: Die neue Zusam­men­ar­beitim hybri­den For­mat Am Don­ners­tag den 28. Mai stell­ten wir im Rah­men des GfO-Online-Mee­­tings der Regio­nal­grup­pe Stutt­gart vor, wie man in hybri­der Form zusam­men­ar­bei­ten kann. Unter hybri­der Form ver­ste­hen wir die Zusam­men­ar­beit von Teams, die prä­sent im Raum arbei­ten und Teil­neh­mern, die gleich­zei­tig online aktiv betei­ligt wer­den. Hier ist HOYLU eine her­vor­ra­gend“Die neue Zusam­men­ar­beit im hybri­den For­mat” wei­ter­le­sen

bwcon Onlinedialog in virtuellen Räumen

bwcon Online­dia­log im vir­tu­el­len Raum Infek­ti­ons­schutz und Für­sor­ge­pflich­ten, Rei­se­re­strik­tio­nen und Distanz­re­geln haben uns zu einer ande­ren Art der Zusam­men­ar­beit und dabei zu einer erwei­ter­ten Nut­zung von digi­ta­len Lösun­gen gezwun­gen. Wir haben dabei gelernt, dass und wie sich Pro­zes­se ‑auch im posi­ti­ven Sin­­ne- ver­än­dern las­sen. Um die­sen Ver­än­de­rungs­pro­zess anzu­sto­ßen und nach­hal­tig zu imple­men­tie­ren, aber auch für“bwcon Online­dia­log in vir­tu­el­len Räu­men” wei­ter­le­sen

Keynote bei connect@davit

Design & Cul­tu­re Tea­m­über­nimmt die Key­note Am 20.Mai dreht sich bei der davit GmbH in Stutt­gart wie­der alles um das The­ma Col­la­bo­ra­ti­on 4.0 Wir freu­en uns ganz beson­ders, dass wir, das Design & Cul­tu­re Team, in die­sem Jahr die Key­note über­neh­men dür­fen. Sei­en Sie gespannt auf ein inter­ak­ti­ves High­light im vir­tu­el­len Raum am Ende der“Key­note bei connect@davit” wei­ter­le­sen

So kommen Familienunternehmen
durch die Krise

So kom­men Fami­li­en­un­ter­neh­men durch die Kri­se Ein inter­na­tio­na­les For­scher­team um die Pro­fes­so­ren Tho­mas Clauß von der Uni­ver­si­tät Witten/Herdecke und Sascha Kraus von der Durham Uni­ver­si­ty hat die ers­te wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che Stu­die welt­weit zu den Aus­wir­kun­gen und damit ein­her­ge­hen­den Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­se von Fami­li­en­un­ter­neh­men in der Coro­­na-Kri­­se durch­ge­führt. Die Ergeb­nis­se der Stu­die zei­gen Risi­ken und Chan­cen der Kri­se glei­cher­ma­ßen“So kom­men Fami­li­en­un­ter­neh­men
durch die Kri­se”
wei­ter­le­sen

VISPA — Erfahrungen und Ideen

VIS­PA­Er­fah­run­gen und Ideen Wir haben uns in den letz­ten Wochen inten­siv mit VISPA und vir­tu­el­len Work­shops beschäf­tigt. Im Rah­men ver­schie­de­ner Events sind Ideen ent­stan­den, die sich an den Stär­ken und Poten­zia­len die­ses inno­va­ti­ven Tools ori­en­tie­ren.   Wir glau­ben, dass VISPA eine ech­te Alter­na­ti­ve zu Prä­­senz-Work­­shops sein kann und damit gera­de in die­sen Zei­ten eine tol­le“VISPA — Erfah­run­gen und Ideen” wei­ter­le­sen

Top
%d Bloggern gefällt das: